Verlag & Akademie

Betreuung (107 Artikel)

Wie Sie die Realität Ihrer Pflegekunden ernst nehmen

Im Umgang mit Ihren Demenzbetroffenen ist es wichtig, dass Sie diesbezüglich eine Technik anwenden, die zu Ihrem individuellen Pflegekunden, zu Ihnen und zu der jeweiligen Situation passt. Denn, Realität ist nicht immer das, wofür wir sie halten ...

MDK Begutachtung der Pflegestufe eines Patienten mit Demenz

Oft sind die Gutachter des MDK auf Ihre Hilfe als Fachkraft in der Pflege angewiesen, damit der Hilfebedarf des an Demenz Erkrankten korrekt ermittelt werden kann. Warum kommt es gerade bei der Begutachtung durch den MDK von Menschen mit Demenz zur Ablehnung einer Pflegestufe und was können Sie tun um die Pflegestufe zu erhalten?

Sicheres Wohnen für Menschen mit Demenz zuhause

Der Wohnraum eines an Demenz Erkrankten soll Orientierung geben und Sicherheit bieten, sodass eine eigenständige Lebensführung zuhause auch mit Demenz wirklich noch möglich ist. Daher erhalten Sie hier eine Checkliste, wie Sie als Fachkraft in der Pflege Menschen mit Demenz ein sicheres Wohnen zuhause gewährleisten.

Qualität in der Pflege - MITARBEITERQUALIFIKATION
Sorgen Sie für ein besseres Arbeitsklima und sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter jetzt für das Thema „Mobbing
Aber Achtung: Nicht jeder Konflikt ist auch Mobbing.
 

Die richtige Einschätzung einer Demenz

In den vergangenen Wochen wurde in der Presse immer wieder berichtet, dass zunehmend Menschen als demenzkrank beurteilt werden, um zu erreichen, dass sie einen höheren Pflegegrad erhalten. Für die Betroffenen bedeutet dies schnell eine Stigmatisierung, die sie in ihrer Lebensqualität und eigenständigen Lebensführung stark einschränkt.

Ein einfaches Aktivierungsangebot für Männer und Frauen

Es wird bei Ihnen nicht anders sein: Die Mehrzahl der Bewohner in Pflegeheimen ist weiblich. Darum richten sich auch viele Beschäftigungs- und Aktivierungsangebote eher an den Bedürfnissen der Frauen aus, wie z. B. basteln, kochen oder andere hauswirtschaft liche Tätigkeiten. Aufgrund unterschiedlicher Interessen werden demenzerkrankte Männer dadurch häufig nicht erreicht.

Demenz: Themenwoche rund um Bier und Wein

Aktivieren Sie Ihre an Demenz erkrankten Patienten mit einer Themenwoche rund um Bier und Wein. Zahlreiche Aktivierungsideen und Betreuungsangebote für Männer und Frauen mit und ohne Demenz finden Sie in diesem Artikel. So macht Pflege Spaß!

Winterliche Tastsäckchen: Erinnerungsimpulse bei Demenz schaffen

Auch Menschen mit Demenz können Sie in Ihren Aktivierungsangeboten mit einbeziehen. Wenn Sie bei den an Demenz Erkrankten Erinnerungsimpulse schaffen möchten, können Sie dieses Aktivierungsangebot für Männer und Frauen in Ihrem Pflegeheim durchführen: Die winterlichen-Tastsäckchen.

Kurzaktivierung in 1 min.: Therapeutischer Tischbesuch

Sie kennen es: In Ihrem Arbeitsalltag ist es Ihnen häufig schwer möglich, ein längeres Beschäftigungsangebot mit Menschen mit Demenz durchzuführen, da Ihnen einfach die Zeit fehlt. Aber selbst wenn Ihnen nur wenige Minuten zur Verfügung stehen, können Sie die Ihnen anvertrauten Menschen aktivieren.

Körperpflege ohne Kampf - Menschen mit fortgeschrittener Demenz pflegen

Sehen Sie hier, mit welchen Tipps Sie für eine angemessene Pflegesituation sorgen können, um Auseinandersetzungen mit dem zu Pflegenden zu vermeiden. Thematisieren Sie diese 7 Tipps nacheinander mit Ihrem Team.

Sexuelle Enthemmung bei Demenz: Sicher und professionell handeln

Kennen Sie es auch aus Ihrem Pflegealltag, dass Menschen mit Demenz Pflegekräfte anfassen oder sexuell bedrängen? So fasst etwa unser Pflegekunde Herr Sauer den weiblichen Pflegekräften während der Körperpflege häufig an die Brust oder beginnt zu onanieren. So handeln Sie professionell.

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke