Verlag & Akademie

Validation (2 Artikel)

Die richtige Schmerzskala für Ihre Pflegekunden

Zur Einschätzung von Schmerzen sind Schmerzskalen in der Palliativpflege zwischenzeitlich unverzichtbare Instrumente geworden. Denn es gibt wohl kaum eine schlimmere Vorstellung, als unter starken Schmerzen zu leiden, und niemand beurteilt sie richtig. Aber nicht jedes Instrument und jede Schmerzskala eignet sich gleich gut für jede Personengruppe.

Schmerzerfassung bei „sprachlosen“ Demenzpatienten

Bei Demenzerkrankten sind die normalen Schmerzskalen nicht geeignet, denn oft können sie einfach nicht mehr sagen, dass und ggf. wo sie Schmerzen haben. Hier kommt es vorrangig auf eine gute Beobachtungsgabe und Wahrnehmung Ihrerseits und der anderen an der Pflege und Betreuung Beteiligten an.

Banner: Pflege & ich