Verlag & Akademie

Es gibt 3 Varianten der Pflegevisite

11.11.2016

Alle 3 Variationen der Pflegevisite können Sie separat anwenden oder sie in einer Visite integrieren.

Die klassische Pflegevisite ist der Besuch bei Ihrem Kunden. Dabei ist es jedoch unabdingbar, dass Sie auch die Pflegedokumentation des Kunden überprüfen. Nur so können Sie überprüfen, ob der wahrgenommene Zustand des Kunden mit der Dokumentation und den dort geplanten Maßnahmen übereinstimmt.

Als dritten Schwerpunkt beziehen Sie die Angehörigen mit in die Pflegevisite ein. Es stehen jeweils etwas andere Ziele im Vordergrund, und Sie haben unterschiedliche Gründe, um die Visiten durchzuführen.

 

 

3 Varianten Ihrer Pflegevisite

1. Pflegevisite mit dem Kunden

Ziele

  • Die Zufriedenheit Ihrer Kunden ist überprüft.
  • Die Pflege Ihrer Kunden ist individuell geplant.
  • Die Kommunikation mit Ihren Kunden ist gefördert.

Gründe

  • Routinevisite, z. B. 2-mal jährlich
  • Veränderung des Zustandes des Kunden
  • Anlässe, z. B. ein Sturz
  • Wunsch des Kunden
  • Beschwerden

2. Dokumentationsvisite

Ziele

  • Die Pflegedokumentation ist überprüft.
  • Maßnahmen zur Verbesserung sind abgeleitet.

Gründe

  • Beratung von Mitarbeitern zum Thema „Pflegeprozess“
  • Überprüfung der Pflegestufe des Kunden
  • Gekoppelt an Pflegevisite mit dem Kunden

3. Angehörigenvisite

Ziele

  • Kommunikation mit den An- gehörigen Ihrer Kunden ist gefördert.
  • Die Angehörigen sind in den Pflegeprozess integriert.

Gründe

  • Wunsch der Angehörigen und des Kunden
  • Auf Anraten der Pflegekräfte, zur Integration der Angehörigen
  • Beschwerden
Prozessmanager
Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke