Verlag & Akademie

Blog - Ein bisschen Spaß muss sein

08.02.2018
Ein bisschen Spaß muss sein

Was gibt es Schöneres, als an Karneval ein flottes Lied zu hören und mitzusingen? Ermöglicht durch dieses Angebot immobilen Pflegekunden, sich an beschwingter Musik zu erfreuen. Animiert die Person auch zum Klatschen im Rhythmus und weckt Erinnerungen.

Druckt den Liedertext 2-mal aus. Stellt die Materialien zusammen und sorgt dafür, dass ihr und euer Pflegekunde während der Aktivierung ungestört seid.

Materialliste:

  • Zusatzmaterial "Ein bisschen Spaß muss sein"
  • Audiogerät wie z. B. CD-Player oder MP3-Player mit Lautsprechern
  • Tonträger mit dem Lied "Ein bisschen Spaß muss sein"

Ablauf:

Begrüßung

Begrüßt den Pflegekunden mit Namen und stellt den Kontakt her, indem ihr ihm die Hand reicht oder seine Schulter berührt. Führt das Angebot ein: „Heute möchte ich Karneval mit Ihnen feiern. Haben Sie Lust, das Lied 'Ein bisschen Spaß muss sein' von Roberto Blanco zu hören?“

Ablauf

  1. Drückt am Gerät auf "Play" und passt die Lautstärke an die Hörfähigkeit des Pflegekunden an.
  2. Hört euch gemeinsam das Lied an.
  3. Animiert euren Pflegekunden mitzusingen. Bei Bedarf kann der Text vom Blatt abgelesen werden.
  4. Möchte er zur Musik klatschen? Macht es ihm vor!
  5. Wenn eurem Pflegekunden das Lied besonders gut gefällt, hört es ein 2. Mal an.

Beendigung

Verabschiedet euch mit Handschlag oder Berührung an der Schulter und nennt den Pflegekunden dabei noch einmal mit seinem Namen.

Wichtig:
  • Demenzkranke begreifen auch in einem weit fortgeschrittenen Krankheitsstadium, welche Gefühle eine Musik ausdrückt, und können Musik emotional erleben.
  • Die wichtigste Voraussetzung für das Musikhören ist die Hörfähigkeit. Fragt, ob die Lautstärke angenehm ist. Bei Personen, die nicht sprechen können, erkennt ihr häufig am Gesichtsausdruck, ob ihnen die Musikart und Lautstärke angenehm sind.
  • Falls Pflegekunden nicht mehr sprechen können: Informiert euch vor dem Angebot über musikalische Vorlieben bei ihren Angehörigen.
Variationen der Durchführung
  • Ihr könnt das Angebot auch mit anderen Liedern durchführen. Bringt dazu in Erfahrung, welche Lieder euer Pflegekunde gern hört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.