Verlag & Akademie

Neue Artikel für Sie

Pflegeplanung und SIS - das sind die Unterschiede

Schon seit langer Zeit stellt die Dokumentation für viele Pflegedienste eine große Herausforderung dar. Dies führte und führt dazu, dass viele Transparenzkriterien aus der MDK-Prüfung negativ bewertet wurden, oftmals aus Unsicherheit heraus, dass der Pflegeprozess nicht ausreichend dargestellt wurde. Entweder wurde die Pflege zu wenig oder zu viel oder zu unkonkret beim Kunden geplant.

Unterschiede zwischen Pflegeplanung und SIS

Mit diesen 4 Tipps tun Sie etwas für Menschen mit Demenz

Die Erkrankung „Demenz“ ist für die Betroffenen schwierig zu meistern und für Pflegende eine Herausforderung. Unser Ziel muss sein, für die Erkrankten die Qualität der Pflege und Betreuung auf einem hohen und wertschätzenden Niveau zu gewährleisten. Nutzen Sie die folgenden 4 Tipps für einen qualitativ hochwertigen, pflegerischen Umgang mit Ihren demenziell veränderten Pflegekunden.

Hier geht es zu den 4 Tipps

Tagesstrukturierende Maßnahmenplanung

Die tagesstrukturierende Maßnahmenplanung können Sie auch umsetzen, wenn Sie nicht mit dem neuen Strukturmodell arbeiten. In diesem Fall würden Ihre Mitarbeiter die Problemdefinition und Ziele wie gehabt festlegen und die Maßnahmenplanung als Tagesstruktur niederschreiben.

Hier geht es zur Schritt-für-Schritt-Anleitung

Strukturmodell und NBI – mit dieser Mustergliederung vereinen Sie beides

Fällt es Ihnen auch immer noch schwer, die Strukturierte Informationssammlung (SIS) und das Neue Begutachtungsinstrument, kurz NBI, miteinander zu verknüpfen? Die Vorgaben des SIS haben wir Pflegefachkräfte auf der einen Seite im Hinterkopf. Auf der anderen Seite stehen jedoch die einzelnen Punkte des NBI.

Lesen Sie hier, wie die Vereinigung gelingen kann

Wichtige Grundlagen vom MDK für ein funktionierendes Notfallmanagement

Zum Thema „Notfallsituationen in der Pflege“ gibt es viele Meinungen und Ansichten darüber, was Sie vorhalten und tun müssen. Tatsache ist, dass Sie in einem Notfall die Erste Hilfe leisten müssen – und zwar aus rechtlichen und vor allem auch moralischen Gründen. Verschaffen Sie sich erst einmal einen Überblick über die Grundlagen.

Tipps für Ihr Notfallmanagement

Mit diesen 12 Kriterien können Sie sofort erkennen, ob sich Ihr Pflegekunde mit Demenz wohlfühlt

Im Umgang mit Ihren demenziell veränderten Pflegekunden sind Sie ungewöhnliches Verhalten wie Pflegeabwehr oder lautes Rufen bestimmt gewohnt. Wenn Sie an einige Beispiele aus Ihrem Berufsalltag denken: Wie würden Sie die jeweiligen Verhaltensweisen interpretieren? Deuten sie eher auf Wohlbefinden hin, oder signalisiert Ihr demenziell veränderter Pflegekunde Ihnen, dass etwas nicht stimmt?

Hier geht es zu den 12 Kriterien

Der PPM Verlag

Sie sind Pflegedienstleitung, Heimleitung oder Wohnbereichsleitung in der Altenpflege? Sie wollen das Pflegemanagement Ihrer Einrichtung optimieren oder benötigen praktische Hilfsmittel, mit denen Sie die Pflegeplanung Ihrer Bewohner und Kunden entscheidend vereinfachen? Außerdem würden Sie die Pflegedokumentation gern optimal auf die nächste MDK-Prüfung vorbereiten? Und bei dem einen oder anderen Expertenstandard sind Sie nicht sicher, ob er in Ihrer Einrichtung ausreichend umgesetzt wird?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn der PPM Verlag ist der Fachverlag, der Ihre Aufgaben in der Altenpflege kennt. Wir unterstützen Sie z.B. mit praktischen Checklisten bei der Implementierung der  Pflegestandards oder bieten detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen Sie und Ihre Mitarbeiter die Pflegedokumentation fehlerfrei und rechtssicher fertigen. Zahlreiche Informationen und sofort einsetzbare Musterformulare vereinfachen zudem die Pflegeplanung und sorgen im Pflegemanagement für spürbare Zeit- und Kostenersparnis.

Übrigens sind alle Angebote des PPM Verlags auch multimedial erhältlich: Ob Fachinformationsdienste oder Handbücher, umfassende Online-Archive oder schnelle Downloads, sofort einsetzbare Pflege-Software oder die Fortbildungsmöglichkeiten der PPM Akademie: Hier finden Sie jederzeit, was Sie benötigen.