Verlag & Akademie

Berliner Ärzte sind Teil der Abrechnungsbetrügereien

29.10.2018

In 2016 platzte die Bombe. Vor allem in Berlin sollen Pflegedienste im Rahmen der organisierten Kriminalität im großen Stil Abrechnungsbetrug im Bereich des SGB V vorgenommen haben. Jetzt lässt die Berliner Senatsgesundheitsverwaltung verlauten, dass auch Ärzte in die Machenschaften verwickelt waren.

Lange schon sind die Schlagzeilen rund um „betrügerische Pflegedienste“ aus dem allgemeinen Bewusstsein verdrängt. Doch leider ist etwas hängen geblieben – mehr denn je werden ambulante Pflegedienste misstrauisch beäugt, wenn es um die Abrechnung von Leistungen geht. Dabei sind aber wohl auch die ach so sauberen Ärzte mittendrin statt nur dabei gewesen.

Laut der Berliner Politik haben die Weißkittel demnach ordentlich mitgemischt, wenn es darum ging, die Kostenträger systematisch zu betrügen. Die im Visier befindlichen ca. 20 Ärzte haben dazu scheinbar eine hohe kriminelle Energie an den Tag gelegt. Von Gefälligkeitsgutachten und vorsätzlich falschen Attesten ist die Rede.

„Es besteht seit längerer Zeit der begründete Verdacht, dass auch in Berlin mehrere Ärzte zu einem strukturierten Betrugsnetzwerk gehören“, so die Berliner Senatsgesundheitsverwaltung wörtlich im Rahmen einer parlamentarischen Anfrage. Diese wurde jüngst von einer Abgeordneten der Grünen-Fraktion gestellt.

Laut dem Berliner Senat sind noch keine Ermittlungsverfahren gegen Ärzte bekannt. Dies dürfte aber nur noch eine Frage der Zeit sein. Besonders aufgrund der Tatsache, dass es in der Hauptstadt mittlerweile eine Spezialabteilung der Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Abrechnungsbetrug gibt.

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke