Verlag & Akademie

Neues Verfahren zur Qualitätsprüfung löst Papiernoten ab

24.09.2018

Bei dem neuen Prüfverfahren wird man vergebens nach Noten suchen. Diese Form der Bewertung gehört bald der Vergangenheit an. Vielmehr ist die neue Qualitätsprüfung indikatorengestützt im Sinne der Module des Neuen Begutachtungsinstrumentes (NBI).

Schon ab Dezember dieses Jahres bis zum August 2019 sollen Pflegeheime mitwirken: Denn das genannte Zeitfenster steht für die Schulung und Umstellung in den Heimen auf das neue Verfahren und die entsprechenden Erhebungsinstrumente. Letztere basieren vor allem auf den 6 Modulen des NBI.

Über eine Online-Eingabemaske oder über eine Datenschnittstelle sollen die Erhebungsdaten verschlüsselt an eine unabhängige Datenauswertungsstelle gesendet werden. Diese externe Datenauswertungsstelle aber muss noch aufgebaut werden. Dies wiederum muss der Qualitätsausschuss Pflege ausschreiben.

Die Ausschreibung ist bereits auf dem Wege, sodass Träger und Heime tatsächlich im Dezember loslegen können. Das neue Prüfverfahren ist vor allem durch diese Aspekte gekennzeichnet:

  • Neustrukturierung der Qualitätsbereiche
  • Qualitätsindikatoren
  • Bewertungskategorien
  • Stichprobenfindung
  • externe Qualitätsdarstellung

Positiv ist in jedem Falle, dass endlich Bewegung in die Sache gekommen ist. Es bleibt zu hoffen, dass das neue Prüfverfahren tatsächlich vor allem die Ergebnisqualität ins Visier nimmt. Immerhin jedoch gehören die unsäglichen Papiernoten bald der Vergangenheit an. So zählt wieder die Pflege – und nicht die redaktionellen Fähigkeiten einiger weniger Mitarbeiter.

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke