Verlag & Akademie

Aktuelle Meldungen aus der ambulanten und stationären Pflege

Ältere Meldungen können Sie sich hier ansehen

Neue Artikel für Sie

Dem Cool-out-Phänomen bei Pflege-Azubis vorbeugen

Immer häufiger erlebt man, dass Auszubildende in der Altenpflege schon desillusioniert sind, bevor sie überhaupt ihr Examen in der Tasche haben. Nur die wenigsten haben das Gefühl, sich während der Praxisblöcke auf ihre Ausbildung konzentrieren zu können. Ebenfalls vermissen viele Azubis die Unterstützung ihrer Praxisanleitung.

Mehr erfahren

Chemobrain – oft unterschätzt. So helfen Sie betroffenen Pflegekunden

Pflegekunden, die sich einer Chemotherapie unterziehen oder vor Kurzem unterzogen haben, klagen häufig über kognitive Einschränkungen und Defizite. Diese Mängel sind für die Betroffenen sehr belastend, müssen sie sich doch bereits mit einer schweren Krankheit auseinandersetzen. Lesen Sie im Folgenden, was Sie tun können, um Ihre betroffenen Pflegekunden zu entlasten und damit psychisch und mental zu unterstützen.

Mehr erfahren

Können künstliche Vitamine und pflanzliche Arzneimittel die Hirnleistung steigern?

Meinen es auch einige Angehörige mit Ihren Pflegekunden mit Demenz gut und verabreichen viele Arzneien aus der Pflanzenheilkunde, Homöopathie, Anthroposophie oder auch Vitamine? Sind nun künstliche Vitamine gut oder schlecht, und verbessern bestimmte pflanzliche Wirkstoffe wirklich die Hirnleistung? Im Folgenden erfahren Sie, ob bestimmte Wirkstoffe oder Vitamine wirklich etwas bringen.

Mehr erfahren

Überdenken Sie Ihr Pflegestufenmanagement

Eine befreundete PDL hörte in einer Besprechungspause ihre Nachrichten ab und erfuhr hierbei, dass eine Bewohnerin verstorben war. Daraufhin sagte sie zu mir: „Es ist mir ja peinlich, aber ich habe nicht als Erstes an die Bewohnerin gedacht, sondern daran, dass ihr gerade die Pflegestufe 3 bewilligt wurde.“ Möglicherweise kennen Sie ähnliche Gedankengänge auch – denn je höher die Pflegestufen Ihrer Bewohner sind, desto mehr Personal steht zur Verfügung.

Mehr erfahren

Wie Sie Ihre Pflegekunden im Sommer beschäftigen

Menschen, die an einer Demenz leiden, sind häufig nicht mehr in der Lage, sich selbst zu beschäftigen. Wenn keine Beschäftigungsangebote an sie herangetragen werden, verkümmern auch die Fähigkeiten, die den Menschen mit Demenz noch erhalten geblieben sind. Beschäftigung ist also ein entscheidender Faktor für die Lebensqualität von Menschen mit Demenz.

Mehr erfahren

Biografiearbeit bedeutet auch Vertrauensarbeit. Wie Ihnen beides gut gelingen kann, zeigen Ihnen die folgenden Empfehlungen.

Sicher haben Sie auch schon erlebt, dass Ihnen Pflegekunden unter dem Siegel der Verschwiegenheit Dinge aus ihrer Vergangenheit anvertraut haben. Problematisch wird es für Sie, wenn es sich eigentlich um pflegerelevante Informationen handelt. Sie als professionelle Pflegekraft stellt eine solche Situation vor einen Interessenkonflikt, wie Sie nun mit diesem Wissen umgehen sollen. Die folgenden Empfehlungen können Ihnen hierbei eine Richtschnur sein.

Mehr erfahren

Der PPM Verlag

Sie sind Pflegedienstleitung, Heimleitung oder Wohnbereichsleitung in der Altenpflege? Sie wollen das Pflegemanagement ihrer Einrichtung optimieren oder benötigen praktische Hilfsmittel, mit denen Sie die Pflegeplanung Ihrer Bewohner und Kunden entscheidend vereinfachen? Außerdem würden Sie die Pflegedokumentation gern optimal auf die nächste MDK-Prüfung vorbereiten. Und bei dem einen oder anderen Pflegestandard sind Sie nicht sicher, ob er in Ihrer Einrichtung ausreichend umgesetzt wird.

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn der PPM Verlag ist der Fachverlag der Ihre Aufgaben in der Altenpflege kennt. Wir unterstützen Sie z.B. mit praktischen Checklisten bei der Implementierung der  Pflegestandards oder bieten detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen Sie und Ihre Mitarbeiter die  Pflegedokumentation fehlerfrei und rechtssicher fertigen. Zahlreichen Informationen und sofort einsatzbare Musterformulare vereinfachen zudem die Pflegeplanung und sorgen im Pflegemanagement für spürbare Zeit- und Kostenersparnis.

Übrigens sind alle Angebote des PPM Verlag auch multimedial erhältlich: Ob Fachinformationsdienste oder Handbüchern, umfassende Online-Archive oder schnelle Downloads, sofort einsetzbare Pflege-Software oder die Fortbildungsmöglichkeiten der PPM Akademie, hier finden Sie jederzeit, was Sie benötigen.