Verlag & Akademie

Aktuelle Meldungen aus der ambulanten und stationären Pflege

Ältere Meldungen können Sie sich hier ansehen

Neue Artikel für Sie

Datenschutz: Persöliche Daten von Pflegekunden

Sie wissen viel über Ihre und auch andere Pflegepatienten aus Ihrer Einrichtung oder dem amublanten Pflegedienst. Oft entspricht der Umgang mit Daten von Ihren Pflegekunden nicht dem Datenschutz. Was Sie tun können um sich und Ihre Pflegekunden zu schützen lesen Sie hier, denn diese 10 Tipps zum Datenschutz können Sie vor rechtlichen Konsequenzen schützen.

Mehr erfahren

Krankenhauseinweisungen für Palliativkunden vermeiden

Immer wieder kommt es am Wochenende und an Feiertagen zu vielen Krankenhauseinweisungen von Pflegebedürftigen oder sterbenden Menschen. Ein nicht geringer Teil dieser Einweisungen hätte jedoch durch entsprechende Vorarbeit verhindert werden können. Lesen Sie hier 4 Tipps, die Ihnen helfen, unnötige Krankenhauseinweisungen Ihrer Pflegekunden zu reduzieren.

So können Sie Ihren Pflegekunden helfen

Was Ihre Kunden über Pflegehilfsmittel wissen sollten

Der Anspruch auf die Erstattung von zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln ist in § 40 Abs. 2 SGB XI geregelt. Erstattet werden demnach Aufwendungen bis zu 40 € pro Monat. Jeder Versicherte, der diesen Anspruch nicht kennt, verliert jährlich 480 €. Das sollten Sie wissen

Mehr erfahren

Richtiger Einsatz von Assessmentinstrumenten

Der Einsatz von Assessmentinstrumenten ist auch in der Palliativpflege schon lange nichts Neues mehr. In der Theorie liegen diverse Instrumente in den einzelnen Einrichtungen sicher auch vor. Tatsächlich zum Einsatz kommen sie in der Praxis jedoch weitaus weniger. Dabei muss gesagt werden, dass es heute auch durchaus berechtigte Kritik gegenüber dem Einsatz von und dem blinden Vertrauen zu Assessmentinstrumenten gibt. Zeigte sich doch in der Vergangenheit, dass sie durchaus fehleranfällig sind. Dennoch sensibilisiert der Einsatz dieser Instrumente Ihre Mitarbeiter für bestimmte Pflegeprobleme bei ihren Pflegekunden, und damit ist ihre Anwendung durchaus sinnvoll. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Assessmentinstrumente erfolgreich in den Pflegealltag zu integrieren.

Richtiger Einsatz von Assessmentinstrumenten

10 Anti-Miesmacher-Tipps für mehr Freude im Alltag

Kennen Sie die „Zwischen-Tür-und-Angel-Gespräche“, in denen solche oder ähnliche Sätze fallen: „Jetzt ist schon wieder ein Kollege krank, und wir müssen die ganze Arbeit machen.“ „Morgen kommt wieder ein neuer Pflegekunde. Die da oben könnten uns auch mal eine Pause gönnen.“ „Ich muss schon wieder einspringen.“ Doch wissen Sie eigentlich, dass das tatsächlich anstrengend für Ihren Körper ist, denn: Jammern verbraucht unendlich viel Energie.

Mehr erfahren

Selbstbestimmung Ihrer Pflegekunden auch bei Impfungen

Die Selbstbestimmung Ihrer Pflegekunden ist auch bei Impfungen zu respektieren. Wenn Ihr Pflegekunde sein Recht auf Selbstbestimmung nicht selbst einfordern kann, haben Sie die Möglichkeit, ihn zu unterstützen. Dazu ist es wichtig, auch die rechtlichen Hintergründe zu kennen.

Mehr erfahren

Der PPM Verlag

Sie sind Pflegedienstleitung, Heimleitung oder Wohnbereichsleitung in der Altenpflege? Sie wollen das Pflegemanagement Ihrer Einrichtung optimieren oder benötigen praktische Hilfsmittel, mit denen Sie die Pflegeplanung Ihrer Bewohner und Kunden entscheidend vereinfachen? Außerdem würden Sie die Pflegedokumentation gern optimal auf die nächste MDK-Prüfung vorbereiten. Und bei dem einen oder anderen Pflegestandard sind Sie nicht sicher, ob er in Ihrer Einrichtung ausreichend umgesetzt wird.

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn der PPM Verlag ist der Fachverlag der Ihre Aufgaben in der Altenpflege kennt. Wir unterstützen Sie z.B. mit praktischen Checklisten bei der Implementierung der  Pflegestandards oder bieten detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen Sie und Ihre Mitarbeiter die Pflegedokumentation fehlerfrei und rechtssicher fertigen. Zahlreiche Informationen und sofort einsetzbare Musterformulare vereinfachen zudem die Pflegeplanung und sorgen im Pflegemanagement für spürbare Zeit- und Kostenersparnis.

Übrigens sind alle Angebote des PPM Verlags auch multimedial erhältlich: Ob Fachinformationsdienste oder Handbücher, umfassende Online-Archive oder schnelle Downloads, sofort einsetzbare Pflege-Software oder die Fortbildungsmöglichkeiten der PPM Akademie, hier finden Sie jederzeit, was Sie benötigen.