Verlag & Akademie

Neue Artikel für Sie

5 Möglichkeiten, jeden Tag Ihrer Pflegekunden zu einem Geschenk werden zu lassen

Nicht selten haben Ihre schwersterkrankten Pflegekunden schon lange vor ihrem tatsächlichen Tod aufgehört zu leben. Durch die Tatsache, dass der Tod in greifbare Nähe gerückt ist, verfallen sie oft in Depressionen, Resignation oder auch Wut. Diese Emotionen sind nur allzu verständlich und sicher auch von Ihnen gut nachvollziehbar. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, die verbliebene Zeit Ihrer Pflegekunden in etwas Lebenswertes und somit zu einem Geschenk zu verwandeln.

Mehr erfahren

Haben Sie stets ein Augenmerk auf den Urin Ihrer Pflegekunden

Hatten Sie schon einmal eine Blasenentzündung (Zystitis)? Dann können Sie sich bestimmt daran erinnern, dass diese mit starken Schmerzen einhergeht. Doch ein Mensch mit einer Demenz kann oft nicht sagen, ob und wo er Schmerzen hat.

Mehr erfahren

Pflegedokumentationen systematisch steuern

Wenn Sie Ihre Dokumente systematisch steuern wollen, benötigen Sie zunächst einmal einen Überblick darüber, was alles im Umlauf ist. Im weiteren Verlauf sortieren und kennzeichnen Sie Ihre Dokumente. Damit beugen Sie den folgenden Fehlern vor ...

Mehr erfahren

Dienstkleidung Ihrer Pflegekräfte – was Sie beachten müssen

Zu einem umfassenden Vorstellungsgespräch gehört auch das Thema „Dienstkleidung“. Viele Bewerber finden es positiv, wenn sie hören, dass sie in privater Kleidung arbeiten sollen. Sie argumentieren, dass der Bewohner schließlich nicht im Pflegekeim, sondern zuhause ist. Andere hingegen sind hiervon wenig begeistert.

Mehr erfahren

Angehörigenedukation in der Pflege

Immer wieder kommt es zu Beschwerden von Seiten der Angehörigen, weil sie pflegerische Maßnahmen nicht verstehen oder für falsch halten. Lesen Sie, wie Sie solche Beschwerden durch frühzeitige Angehörigenedukation verhindern können…

Mehr erfahren

So etablieren Sie ein effizientes Risikomanagement in Ihrer Pflegeeinrichtung

In vielen Einrichtungen ist das bewusste Sprechen über Risiken und Fehler ein Stiefkind. Häufig erscheint es einfacher, das Thema unter den Tisch fallen zu lassen. Sie werden Ihrer Konkurrenz voraus sein, wenn Sie sich diesem Trend nicht anschließen.

Mehr erfahren

Der PPM Verlag

Sie sind Pflegedienstleitung, Heimleitung oder Wohnbereichsleitung in der Altenpflege? Sie wollen das Pflegemanagement ihrer Einrichtung optimieren oder benötigen praktische Hilfsmittel, mit denen Sie die Pflegeplanung Ihrer Bewohner und Kunden entscheidend vereinfachen? Außerdem würden Sie die Pflegedokumentation gern optimal auf die nächste MDK-Prüfung vorbereiten. Und bei dem einen oder anderen Pflegestandard sind Sie nicht sicher, ob er in Ihrer Einrichtung ausreichend umgesetzt wird.

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn der PPM Verlag ist der Fachverlag der Ihre Aufgaben in der Altenpflege kennt. Wir unterstützen Sie z.B. mit praktischen Checklisten bei der Implementierung der …

Mehr über den PPM-Verlag erfahren Sie hier

Qualität in der Pflege