Verlag & Akademie

Steigern Sie mit Umfragen die Zufriedenheit von Bewohnern

26.07.2017

Wann haben Sie eigentlich das letzte Mal die Zufriedenheit Ihrer Bewohner/innen sowie Angehörigen mithilfe einer Umfrage zur Bewohnerzufriedenheit gemessen? Wir empfehlen Ihnen, die Zufriedenheit der Bewohner/-innen und Angehörigen in Ihrer Einrichtung regelmäßig einmal im Jahr zu messen.

Die Ergebnisse der Umfrage liefern wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung Ihrer Einrichtung. Sie können dadurch auch gut messen, ob bereits eingeleitete Maßnahmen nachhaltig gewirkt haben und sich in den Ergebnissen einer Folgebefragung auswirken.

 

So organisieren Sie die Umfrage

Sie können die Organisation der Umfrage entweder selbst in die Hand nehmen oder z. B. an Ihren Qualitätsmanagementbeauftragten delegieren. Wir empfehlen Ihnen, ein hausinternes Formular zu entwickeln, das jährlich zum Einsatz kommt. Das macht insbesondere den Ergebnisvergleich über mehrere Jahre möglich. Verteilen Sie den an Ihre Einrichtung angepassten Fragebogen an Ihre Bewohner zusammen mit einem kleinen Anschreiben.

Arbeitshilfe: Muster-Umfrage zur Bewohnerzufriedenheit

Fragen

Allgemeines Befinden (zufrieden / weder noch / unzufrieden)

  • Wie fühlen Sie sich in unserer Einrichtung?
  • Wie freundlich begegnen Ihnen unsere Mitarbeiter?

Wohnen und Alltagsgestaltung

  • Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Zimmer?
  • Wie zufrieden sind Sie mit der Einrichtung Ihres Zimmers?
  • Können Sie Einfluss auf die Gestaltung Ihres Zimmers nehmen?
  • Wie zufrieden sind Sie mit den Gemeinschaftsräumen?
  • Passen die alltäglichen Abläufe in der Einrichtung zu Ihren Gewohnheiten?
  • Können Sie Ihren Alltag selbst gestalten?

Verpflegungsqualität

  • Wie schmeckt Ihnen das Essen?
  • Wie schmecken Ihnen die Getränke?
  • Sind die Wahlmöglichkeiten aus Ihrer Sicht ausreichend?
  • Wird das Essen ansprechend serviert?
  • Finden Sie den Speiseplan abwechslungsreich?

Hygiene und Wäscheversorgung

  • Wie empfinden Sie die Sauberkeit in unserer Einrichtung?
  • Sind Sie zufrieden mit der Sauberkeit Ihrer persönlichen Kleidung?
  • Kommt die Wäsche aus unserer Wäscherei ausreichend schnell zu Ihnen zurück?
  • Hatten Sie schon einmal Probleme mit defekter Wäsche?

Pflege

  • Erhalten Sie ausreichend Unterstützung von unseren Pflegekräften?
  • Arbeiten unsere Pflegekräfte aus Ihrer Sicht professionell?

Soziale Betreuung

  • Empfinden Sie das Angebot unserer sozialen Betreuung als abwechslungsreich?
  • Wie bewerten Sie die Gestaltung des Alltags in unserer Einrichtung? Haben Sie genügend Möglichkeiten, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen?
  • Wie bewerten Sie die Qualität der Angebote unserer Sozialen Betreuung?

Weiterempfehlung

  • Würden Sie unsere Einrichtung an andere Menschen weiterempfehlen?

Allgemeine Angaben für unsere Auswertung und Statistik

Ich bin: eine Bewohnerin / ein Bewohner / eine Angehörige / ein Angehöriger
Ich bin: unter 50 Jahre / unter 65 Jahre / zwischen 65 und 84 Jahre / 85 Jahre oder älter
Ich habe: Pflegegrad 1 / Pflegegrad 2 / Pflegegrad 3 / Pflegegrad 4 / Pflegegrad 5

Sonstiges

Möchten Sie uns noch etwas sagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung (Lob, Wünsche, Kritik, Anregungen).

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!!!

Nutzen Sie die Ergebnisse für Verbesserungen

Nach Ablauf der Abgabefrist werten Sie die zurückerhaltenen Fragebögen aus. Nehmen Sie die Ergebnisse der Umfrage sehr ernst. Geben Sie an Ihr Team unbedingt die Ergebnisse der Umfrage transparent weiter.

Unterstreichen Sie dabei zunächst Lob für die Dinge und Prozesse, die bereits sehr gut laufen. Transportieren Sie anschließend konstruktiv die Verbesserungspotenziale in Ihrer Einrichtung. Ich empfehle Ihnen, die Begleitung der Verbesserungsmaßnahmen zur Chefsache zu machen. So sorgen Sie mittel- und langfristig für eine deutlich höhere Versorgungsqualität in Ihrer Einrichtung und – damit verbunden – auch eine deutlich höhere Bewohnerzufriedenheit.

Fazit

Es ist extrem hilfreich für das Management Ihrer Einrichtung, wenn Sie in regelmäßigen Abständen die Zufriedenheit Ihrer Bewohnerinnen und Bewohner durch standardisierte Umfragen messen. Wenn Sie immer den gleichen Fragebogen verwenden, können Sie zudem den Erfolg von Verbesserungsmaßnahmen nachverfolgen.

 

 

Demenz Pflege und Beteuung ambulant

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke