Verlag & Akademie

So gestalten Sie frühlingshafte Ostergrüße

20.03.2019

Das Osterfest steht zwar erst in 4 Wochen vor der Tür, doch damit Sie nicht unter Zeitdruck geraten, sollten Sie sich schon jetzt Gedanken über die Gestaltung Ihrer Festtagsgrüße machen. Einen Ostergruß zu versenden ist zwar keine Pflicht, weil die Erwartungshaltung nicht so groß ist wie zu Weihnachten. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Brauch altmodisch ist und in die Mottenkiste gehört – im Gegenteil! Wer wird nicht gern mit ein paar netten Zeilen und guten Wünschen überrascht, wenn er nicht damit rechnet? Nutzen Sie Ihren Ostergruß, um den Kontakt zu Ihren Kunden und deren Angehörigen zu pflegen.

Die 4 wichtigsten Bausteine für einen gelungenen Ostergruß

Ob Sie lieber einen Brief oder eine Karte für Ihren Ostergruß verwenden, ist reine Geschmackssache. Doch diese 4 Bausteine sollte Ihr Ostergruß mindestens enthalten:

Baustein Nr. 1: Der Einstieg mit Zitaten oder Geschichten zum Thema Ostern oder Frühling

Den Einstieg für Ihren Ostergruß bildet ein nettes Zitat, eine Geschichte oder ein Gedanke, der Ihnen zum Thema Frühling oder Ostern einfällt. Auch auf Oster- und Frühlingsbräuche können Sie eingehen.

Baustein Nr. 2: Infos zu Ihrem Pflegedienst und Ihren Leistungen

Als Pflegedienstleitung kennen Sie Ihre Kunden. Daher können Sie in Ihrem Ostergruß auch kurz auf Ihren Pflegedienst, Ihre Mitarbeiter oder Ihre Leistungen eingehen. Dieser Baustein passt eventuell ins PS.

Baustein Nr. 3: Informieren Sie darüber, dass sich Ihr Kunde stets bei Ihnen melden kann

Nutzen Sie Ihren Ostergruß auch zur Kontaktpflege, und geben Sie in Ihrem Schreiben einen kleinen Hinweis darauf, dass sich Ihr Kunde bei Ihnen telefonisch melden, Sie zu ihm kommen oder er zu Besuch ins Pflegebüro kommen kann, wenn er Hilfe oder Rat benötigt. Auch dieser Baustein passt gut ins PS.

Baustein Nr. 4: Die Ostergrüße dürfen nicht fehlen

Ihre guten Wünsche zum Osterfest bilden den Abschluss Ihres Schreibens.

Hinweis: Beachten Sie bei Ihrem Vorgehen zudem die Religion Ihrer Kunden. Wenn Sie z. B. viele Muslime pflegen und versorgen, sollten Sie statt eines Osterlieber einen Frühlingsgruß versenden, da Muslime das Osterfest nicht feiern.

Osterfest lässt Erinnerungen aufleben

Bestimmt war es auch in Ihrer Familie Tradition, dass Sie zu Ostern bunt bemalte Eier und ein Osternest suchen mussten. Auch Ihre älteren Kunden kennen die Tradition und erinnern sich bestimmt gerne daran, wie es früher war. Daher sollten Sie Ihren Kunden eine Freude bereiten und ihnen neben Ihrem Kartengruß auch ein buntes Osternest zukommen lassen.

So haben Ihre Pflegemitarbeiter am Ostermorgen ein kleines Geschenk, ein schönes Gesprächsthema, das die Erinnerungen aufleben lässt, und Ihr Kunde freut sich über ein buntes Osterei zum Frühstück. Außerdem lässt sich so ein Osternest preisgünstig herrichten und kratzt nicht zu sehr am Geldbeutel Ihres Pflegedienstes.

Muster: Ostergruß an Ihre Kunden mit einem kleinen Osternest

Das Osterei
Hei, juchei! Kommt herbei! Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort und an jedem Ort!
Ist es noch so gut versteckt. Endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei! Dort ein Ei! Bald sinds zwei und drei.
(Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Sehr geehrte Herr.../ sehr geehrte Frau...,

endlich beginnt der Frühling, die Sonne ist wieder da und die Tage werden wieder länger. Da wir Ihnen einen Ostergruß schicken möchten, haben wir den hiesigen Osterhasen beauftragt, Ihnen ein kleines Osternest zurechtzumachen. Sie brauchen es nicht einmal zu suchen …

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Osterfest und guten Appetit!

Ihre Ingrid Hase

Pflegedienstleitung „Konkret“

PS: Brauchen Sie evtl. Unterstützung bei Ihrem Frühjahrsputz oder um Ihren Garten frühlingshaft herzurichten? Dann rufen Sie mich während unserer Bürozeit einfach an. Denn gerne berate ich Sie über unser neues Leistungsangebot „Der Haushaltsservice für Senioren“. Einen Prospekt mit unserem neuen Leistungsangebot schicke ich Ihnen in den nächsten Tagen zu.

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke