Verlag & Akademie

Personal (101 Artikel)

1 2 3 11

Diese Handlungen sollten Sie bei Demenz möglichst vermeiden

Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz bedeutet, Sie sollen personenzentriert pflegen, d. h. so handeln, dass Ihr Pflegekunde sein Selbstbewusstsein erhält und sich als Person angenommen und geachtet fühlt.

Mit dieser Checkliste reagieren Sie umfassend auf Stürze

Leider kommen Stürze bei Ihren Pflegekunden immer wieder vor. Wenden Sie die Checkliste gleich bei dem nächsten Sturzereignis an. Bearbeiten Sie den Sturz zunächst wie gewohnt. Gehen Sie anschließend die Checkliste durch und bearbeiten Sie die fehlenden Kriterien.

Nutzen Sie effektive Feedbackgespräche als Instrument Ihrer Mitarbeiterführung

Überall da, wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Konflikte und es passieren Fehler. Damit Ihre Mitarbeiter aus solchen Situationen, aber auch aus positiven Ereignissen die richtigen Schlüsse ziehen können, ist es notwendig, dass Sie als Führungskraft regelmäßig Feedback geben.

Qualität in der Pflege

Worauf Sie bei Aufhebungsvereinbarungen achten sollten

Als Führungskräfte kennen Sie alle die unangenehme Situation, dass Sie sich ab und an von Mitarbeitern trennen müssen, z. B. wegen Unzuverlässigkeit oder schlechter Leistungen. Bevor Sie als Arbeitgeber einem Mitarbeiter kündigen, sollten Sie aber prüfen, ob eine einvernehmliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses im Wege einer Aufhebungsvereinbarung möglich ist.

So machen Sie endlich Schluss mit Frühjahrsmüdigkeit

Sind Sie auch so müde? Dann hat Sie vermutlich die Frühjahrsmüdigkeit gepackt. Wenn es im Frühjahr mehrere Tage lang warm wird, muss sich der Körper erst daran gewöhnen. Der Organismus reagiert hierauf, indem sich die Blutgefäße erweitern. Entsprechend sinkt der Blutdruck, was zu verstärkter Müdigkeit führen kann.

Mit diesen 4 Tipps steigern Sie den Informationsfluss in Ihrer Einrichtung unmittelbar

Eine Organisation läuft nur rund, wenn alle Mitarbeiter Zugriff auf die sie betreffenden Informationen erhalten. Gründe für Qualitäts- und somit auch Organisationsmängel sind sehr oft Defizite im Informationsfluss und der Kommunikation. Wir stellen Ihnen hier 4 einfache Maßnahmen vor, mit denen Sie den Informationsfluss deutlich steigern.

Führungsstil - diese Dinge machen Sie zu einer guten Schichtleitung

In den letzten 10 Jahren stelle ich eine schleichende, aber doch stetige Veränderung innerhalb der Altenpflege fest. Eine gute Versorgung der Pflegekunden, ein schönes kollegiales Miteinander, ja, insgesamt ein guter Dienst steht und fällt zunehmend mit der Schichtleitung. Testen Sie außerdem, zu welcher Art von Führungstyp Sie gehören.

Nutzen Sie diese 7 Tipps für eine stabile Dienstplanung 2019

Als Pflegedienstleitung kennen Sie das Problem: Der Dienstplan sieht am Ende des Monats immer anders aus, als zu Beginn vorgesehen. Krankheitsausfälle, spontane Freiwünsche & Co. reißen stets Löcher, die es zu stopfen gilt. Gibt es ihn überhaupt – den stabilen Dienstplan? Klare Antwort: Nein! Aber mit den folgenden Tipps können Sie die größten Risiken minimieren. So bewahren Sie bei spontanen Dienstausfällen künftig einen kühlen Kopf.

Durch Festlegung der Rüstzeiten können Sie Kosten sparen

Häufig kommen Mitarbeiter zu ganz unterschiedlichen Zeiten zum Dienstbeginn in das Pflegedienstbüro, um sich auf die Diensttour vorzubereiten. Doch auch bei den Rüstzeiten sollten Sie als PDL den Rotstift ansetzen, denn über das Jahr gerechnet können Sie mit Rüstzeitvorgaben enorme Kosten sparen. Zur besseren Ansicht haben wir Ihnen hier eine Beispielrechnung aufgestellt.

Mit diesen Tipps nutzen Sie die Weihnachtsfeier zur Mitarbeitermotivation

Nicht alle Mitarbeiter legen Wert auf eine Weihnachtsfeier, doch wenn Sie keine anbieten, müssen Sie mit Äußerungen rechnen wie: „In unserem Pflegedienst gibt es keine Weihnachtsfeier, daran sieht man schon, wie wenig wir unserem Chef bedeuten.“ Solche negative Mundpropaganda sollten Sie unbedingt vermeiden, weil sie die vorhandenen Mitarbeiter demotiviert und potenzielle Bewerber abschreckt. Eine Weihnachtsfeier gibt Ihnen zudem die Gelegenheit, mit Mitarbeitern, die Sie nicht so oft sehen, ein paar persönliche Worte zu wechseln.

1 2 3 11
Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke