Verlag & Akademie

Personal (75 Artikel)

1 2 3 8

Für alle Schreibtischtäter: Wenn Sie sich bei der Arbeit zu wenig bewegen

Wer stundenlang vor dem Computer sitzt, muss über kurz oder lang mit einer Quittung – in Form von Rückenschmerzen – rechnen. Dagegen helfen ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz, die richtige Sitzhaltung und immer wieder Bewegung. Auch bei sitzenden Tätigkeiten haben Ihre Kollegen und Sie Anspruch auf einen gesundheitsgerecht eingerichteten Arbeitsplatz.

Für alle, die gestresst sind: Wie Sie Rückenschmerzen vorbeugen

Untersuchungen haben gezeigt, dass inzwischen fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland zumindest zeitweise an stressbedingten Rückenschmerzen leidet. Stress und Leistungsdruck beeinflussen oft negativ unsere Haltung und sorgen für Rückenschmerzen. Prävention ist hier besonders wichtig.

Für alle, die ranklotzen: Wie Sie sich gesundheitsförderlich bewegen

In manchen Berufen - und Ihrer als Pflegekraft gehört auf jeden Fall dazu - lässt es sich nicht vermeiden, dass schwere Lasten zu heben sind oder Sie als Beschäftigte längere Zeit in Zwangshaltungen arbeiten oder Vibrationen aushalten müssen. Für diese Fälle hat der Gesetzgeber mit strengen Regeln vorgesorgt. Schützen Sie sich mit der richtigen Bewegungstechnik selbst.

Qualität in der Pflege

Richtig kritisieren stärkt die Beziehung zu Ihren Pflegekräften

Auch wenn es zuerst merkwürdig klingt: Mit einer sachlichen und wertschätzenden Kritik stärken Sie Ihre Beziehung zu Ihren Kollegen. In jeder Arbeit passieren Fehler, und nur die wenigsten Menschen hören gern, dass etwas schiefgelaufen ist. Genauso ungern formuliert jeder von uns Kritik. Das ist für eine gute Teamzusammenarbeit aber unabdingbar. Die Erfahrung zeigt, dass es  viel schlimmer ist, wenn die direkte Ansprache von Kritik vermieden wird, um sich gegenseitig nicht zu kränken.

Wiedereingliederung von Pflegekräften nach Langzeiterkrankung

Oftmals sollen langzeitkranke Mitarbeiter langsam wieder an die Berufstätigkeit herangeführt werden. Man spricht von Wiedereingliederung. Diese kostenlose Maßnahme lohnt sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Stellenbeschreibungen in der Pflegeeinrichtung

Viele Pflegeeinrichtungen verfügen über detaillierte Stellenbeschreibungen für ihre Mitarbeiter. Allerdings wird oft gar nicht hinterfragt, ob dieses Instrument überhaupt hilfreich ist oder ob nicht besser darauf verzichtet werden kann.

Eine eindeutige Überstundenregelung für Ihren Pflegebetrieb

Ohne Überstunden läuft leider in der Pflege wenig: Der Dienstplan kann noch so ausgefeilt sein und doch kommt er oft schon bei der 1. Krankheit ins Wanken. Wenn Sie beim Thema „Überstunden“ die Zügel in der Hand behalten wollen, sollten Sie in Ihren Arbeitsverträgen eine klare Überstundenregelung treffen.

Wie Sie in 7 Schritten ein Kritikgespräch führen

Ihr Mitarbeiter hat gegen eine wichtige Regel verstoßen oder macht bestimmte Fehler öfter? Führen Sie ein Kritikgespräch! Man muss sich einen „Ruck geben“. Aber der lohnt sich! Auch wenn dies vielleicht zu den unangenehmeren Aufgaben gehört, ist es umso wichtiger!

Muster: Betriebsratsanhörung zur Änderungskündigung

Änderungskündigungen sind eine schwierige Angelegenheit. Sie wollen Ihren Mitarbeiter ja nicht vor die Tür setzen, sondern nur andere Konditionen vereinbaren. Dennoch gelten bezüglich der Betriebsratsanhörung die gleichen Spielregeln wie bei einer Kündigung. Dieses Muster soll Ihnen bei Änderungskündigungen helfen.

Konflikte in 3 Schritten ansprechen und lösen

Konflikte im Job sind unvermeidlich. Selbst Sie als friedliebende Pflegekraft fahren möglicherweise aus der Haut, wenn Ihre Toleranzgrenze überschritten ist. Das ist normal, denn auch der freundlichste und kooperativste Mensch kann in einen Konflikt verwickelt werden. Außerdem gibt es in fast jedem Team regelrechte Streithammel, die sogar besonders harmoniebedürftige Kollegen herausfordern. Für ein gutes Teamklima ist es jedoch wichtig, dass Sie Konflikte möglichst so lösen, dass Sie weiterhin gut zusammenarbeiten können.

1 2 3 8
Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke