Verlag & Akademie

Personal (102 Artikel)

1 2 3 11

Pflegeteam-Gespräche effizient und zielorientiert führen

Zum effektiven Arbeiten im Team gehören regelmäßige Teamgespräche dazu. Oftmals sitzt da jedoch der Zeit- und Aufgabendruck „im Nacken“. Ihre gute Vorbereitung unter Beteiligung Ihrer Mitarbeiter kann dem entgegenwirken und Sie können so einen Grundstein für effiziente und zielorientierte Teamgespräche legen.

Wie gehen Ihre Mitarbeiter mit dem „Du“ bei Bewohnern um?

Bestimmt haben Sie sich in Ihrer Einrichtung schon mehrfach mit dem Thema „Duzen eines Bewohners“ befasst und entsprechende Regeln festgelegt. Und möglicherweise erlauben Sie – wie viele andere PDL – Ihren Mitarbeitern auch, demenziell veränderte Bewohner in Ausnahmefällen zu duzen, sofern es in der Pflegeplanung festgelegt ist. Gute Gründe gibt es hierfür genug.

Fördern und erhalten Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter

Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ist das höchste Gut in Ihrer Einrichtung. Aus diesem Grund sollten Sie das Gesundheitsmanagement großschreiben. Gesundheit bedeutet nicht nur frei von Krankheiten zu sein. Gesundheit muss als ein „Ganzes“, bestehend aus Körper und Geist, gesehen werden.

Qualität in der Pflege

Dienstanweisungen als wirksames Führungsinstrument

In vielen Pflegediensten werden Dienstanweisungen immer noch nach dem Gießkannenprinzip an die Mitarbeiter verteilt. Falls auch Sie mit Dienstanweisungen arbeiten, sollten Sie sich die Vor- und Nachteile dieser Kommunikationsform einmal genau vor Augen führen. Wann Dienstanweisungen sinnvoll sind und wie Sie damit eine Situation bzw. ein bestimmtes Verhalten von Mitarbeitern ändern oder sicherstellen können, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

So gewinnen Sie Ihre Mitarbeiter für eine teamübergreifende Zusammenarbeit

In vielen Einrichtungen findet nach wie vor noch eine isolierte Arbeitsplanung innerhalb des Teams eines Wohnbereichs statt. Allerdings lassen sich mit einer teamübergreifenden Zusammenarbeit Arbeitsspitzen abschwächen und Mitarbeiterausfälle leichter kompensieren. So kann eine Umsetzung gelingen.

So gelingt Ihnen die Balance zwischen Einrichtung und Vorlieben Ihrer Mitarbeiter

Eine Mitarbeiterin möchte gerne nur früh arbeiten, eine andere nur in der mittleren Schicht. Der Schlussdienst am Freitag gefällt auch nicht jedem Mitarbeiter und statt Pfingsten hätten manche gerne Ostern frei. Einen funktionierenden Dienstplan aufrechtzuerhalten, kann also eine schwierige Herausforderung sein.

So erstellen Sie einen effizienten Monatsdienstplan für Ihre Einrichtung

Der Dienstplan ist ein wichtiger Planungsfaktor für Ihre Einrichtung, da er Ihnen eine kontinuierliche und lückenlose Versorgung der Pflegekunden und des Pflegealltags ermöglicht und die Möglichkeit bietet, die anstehenden Tätigkeiten angemessen und effizient zu planen.

Für alle Schreibtischtäter: Wenn Sie sich bei der Arbeit zu wenig bewegen

Wer stundenlang vor dem Computer sitzt, muss über kurz oder lang mit einer Quittung – in Form von Rückenschmerzen – rechnen. Dagegen helfen ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz, die richtige Sitzhaltung und immer wieder Bewegung. Auch bei sitzenden Tätigkeiten haben Ihre Kollegen und Sie Anspruch auf einen gesundheitsgerecht eingerichteten Arbeitsplatz.

Der richtige Führungsstil: Diese Dinge machen Sie zu einer guten Schichtleitung

In den letzten 10 Jahren stelle ich eine schleichende, aber doch stetige Veränderung innerhalb der Altenpflege fest. Eine gute Versorgung der Pflegekunden, ein schönes kollegiales Miteinander, ja, insgesamt ein guter Dienst steht und fällt zunehmend mit der Schichtleitung. Testen Sie außerdem, zu welcher Art von Führungstyp Sie gehören.

Für alle gestressten: Wie Sie Rückenschmerzen vorbeugen

Untersuchungen haben gezeigt, dass inzwischen fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland zumindest zeitweise an stressbedingten Rückenschmerzen leidet. Stress und Leistungsdruck beeinflussen oft negativ unsere Haltung und sorgen für Rückenschmerzen. Prävention ist hier besonders wichtig.

1 2 3 11
Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke