Verlag & Akademie

Qualitätsmanagement (45 Artikel)

1 2 3 5

Mindestanforderungen an Ihr Hygienemanagement

Ein funktionierendes Hygienemanagement ist für Ihre Einrichtung entscheidend. Aus diesem Grund prüft auch der MDK im Rahmen seiner jährlichen Begehung stets den Bereich Hygiene. Stellen Sie mithilfe der Checkliste in diesem Artikel sicher, dass Sie die MDK-Anforderungen an das Hygienemanagement erfüllen.

8 Tabus im Pflegealltag, die Sie niemals brechen dürfen

Schnell ist Ärger vorprogrammiert: Vor allem dann, wenn Angehörige oder auch MDK und Heimaufsicht etwas mitbekommen, was Pflegekräfte nicht tun sollen. Die Kontrollbehörden richten ihr Augenmerk auf ganz bestimmte Dinge. Ein Thema ist etwa das Medikamentenmanagement. Auch Angehörige beobachten teilweise sehr genau, was Pflegekräfte tun und wie sie sich verhalten. Die häufigsten No-Gos haben wir für Sie zusammengestellt.

Der Qualitätsbeauftragte: Ein MUSS oder ein KANN?

Ein Qualitätsbeauftragter in Pflegeeinrichtungen (QB)  ist optimal, wird aber nicht bezahlt
. So oder so ist der QB als Kümmerer sinnvoll für jede Einrichtung. Hier finden Sie einige Hintergrundinformationen zum Thema "Qualitätsbeauftragte in Pflegeeinrichtungen"

Für alles, was Sie in der Pflege tun, gibt es Paragraphen, Regeln und Vorschriften.

Verstoßen Sie dagegen, kann Sie das Ihren Job kosten. Schlimmstenfalls wird sogar Schadensersatz und Schmerzensgeld fällig. (Da sind die Ersparnisse schnell weg.)
Wir sagen Ihnen, wie Sie sich davor schützen. Und wie Sie künftig immer auf der sicheren Seite sind.

Wie Sie Mängel im Pflegeprozess erkennen und abstellen

Viele Einrichtungen haben mittlerweile ihre Pflegedokumentation auf das Strukturmodell umgestellt. Aber auch bei der Dokumentation mit einem anderen System stehen Sie vor der Aufgabe zu bewerten, ob der Pflegeprozess in Ihrem Haus funktioniert. Mit der Checkliste in diesem Beitrag erkennen Sie das schnell.

Die Schnittstellen an den Kundenbedürfnissen ausrichten

Eine funktionierende bereichsübergreifende Zusammenarbeit steht und fällt mit einem kundenorientierten und bereichsübergreifenden Denken der Mitarbeiter und der gegenseitigen Akzeptanz der Berufsgruppen. Die positive Haltung der Berufsgruppen zueinander muss von den Leitungskräften eingefordert werden. Schließlich sind wir alle aufeinander angewiesen und sollten uns schon deshalb auf Augenhöhe begegnen. Wie reibungslos die Arbeit läuft und wie gut die Schnittstellen funktionieren, hängt im Wesentlichen von 3 Faktoren ab:

Aufgepasst: Das ändert sich in der Qualitätsprüfung ambulant

Die Pflegedokumentation verliert an Bedeutung. Fehlen dort eindeutige Aussagen, soll der Prüfer von nun an Angaben von Pflegefachkräften, Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen berücksichtigen.

Jetzt die Fortbildungen für 2017 planen und Qualitätsvorgaben erfüllen

Das Vorliegen eines Fortbildungsplanes ist für das Ergebnis der Qualitätsprüfung so wichtig, dass es sogar in die Qualitätsnote einfließt, die – wie Sie wissen – veröffentlicht wird. Deshalb sollten Sie den Fortbildungsplan für Ihren Pflegedienst nicht erst in letzter Minute erstellen.

Sicherer Umgang mit Medizinprodukten

Wie im Umgang mit Medizinprodukten (MP) zu verfahren ist, ist im Medizinproduktegesetz (MPG) geregelt. Die Anforderungen und Pflichten, die sich aus dem MPG ergeben, sind nicht ausschließlich klassische Aufgaben des Hygienebeauftragten. In einigen Einrichtungen ist der Sicherheitsbeauftragte zuständig, ein bestimmter Medizinproduktebeauftragter oder die Aufgabe ist an eine Fremdfirma vergeben.

Die Risikoanalyse ist gesetzlich vorgeschrieben

Um Ihrer Aufgabe gerecht zu werden, Ihre Kunden und Kollegen vor Infektionen zu schützen, müssen Sie erst einmal wissen, wo die Gefahren lauern. Dazu ist es notwendig, alle denkbaren und möglichen Risiken aufzuspüren und Schutzmaßnahmen festzulegen.

Hygienemanagement: Wo steht Ihre Einrichtung heute?

Prüfen Sie, wo Ihre Einrichtung steht und was Ihnen zum professionellen Hygienemanagement noch fehlt. Mit Hilfe der Checkliste erfassen Sie schnell die fehlenden Bestandteile.

1 2 3 5
Nein, Danke

Nein, Danke

Qualitäts-Management aktuell

1 x in der Woche finden Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter PPM Qualitäts-Management aktuelle Tipps zur Qualitätssteigerung.

Datenschutz

Nein, Danke

Palliativpflege heute

News und Praxistipps für eine professionelle Palliativpflege – speziell für Pflegekräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen.

Datenschutz

Nein, Danke

Menschen mit Demenz professionell pflegen

Wichtige Informationen zum Thema Pflege und Betreuung bei Demenz. So bewältigen Sie als Pflegefachkraft die speziellen Herausforderungen.

Datenschutz

Nein, Danke

Nein, Danke

Nie mehr den Überblick verlieren!

Holen Sie sich Hilfe für Ihre stationäre Pflege!

In nur 15 Minuten über das Wichtigste informiert sein.

  • Pflegekokumentation
  • Mitarbeiterführung
  • Haftungsrecht
  • Nein, Danke

    Nein, Danke

    Nein, Danke

    Nein, Danke